zur Startseite

> english

zurück < Ausflüge

Melanes - Engares - Apollonas

Gegend um Melanes
Kouros von Flerios

In das Herz von Naxos gelangt man auf kleineren Straßen - die Ebene von Melanes, dicht bewachsen mit Oliven- und Obstbäumen, bevölkert von unzähligen Schmetterlingen. Hier liegt der Kouros von Flerios, eine gewaltige Marmorstatue von über 6 Metern Länge. Wegen künstlerischer Mängel wurde er vor 2500 Jahren einfach liegen gelassen. Seither ruht er nah einer Quelle, ringsherum blühen die Margariten.

Kouros in Melanes

Kirche

Über das hübsche Dorf Engares führt eine Straße Richtung Norden. An kleinen hübschen Sandstränden vorbei, wie z.B. Abrami und vorbei am Turm von Aegia aus dem 16. Jh. und kleinen Kirchen.

Abrami
Abrami
Apollonas

Das Ziel im Norden ist Apollonas, ein kleiner Ort an einer Bucht gelegen, mit einem kleinen Strand und einigen Tavernen und Cafés. In der Nähe liegt ein antiker Marmorsteinbruch, wo ebenfalls ein Kouros liegengeblieben ist. Dieser ist fast 11 Meter lang.

Apollonas
Apollonas
zurück: Potamia - Apiranthos - Moutsouna - Panormos
< Ausflüge zurück: Glinado - Sangri - Dimitratempel - Chalki - Filoti - Kloster Fotodoti nach oben